Impressum - Stiftung "Baudenkmal Ratskirche St. Martini zu Minden" - Impressum
Logo
                      Stiftung

Impressum


Hände
geben und nehmen,
Hände
beten und segnen,
Ihre offenen
Hände
unterstützen, was zur Schönheit der Stadt gehört.

Ein gutes Stück Minden bewahren.




Hinweise oder Probleme mit diesen Webseiten teilen Sie bitte dem Webmaster mit.

Letzte Aktualisierung:
Februar 2017
Im Netz seit:
November 2006

Gestaltung - Betreuung durch:
W. Schwarz


Anschrift:
Stiftung "Baudenkmal Ratskirche St. Martini zu Minden"
Martinikirchhof 7
32423 Minden
Tel.: 05 71 / 2 69 02
E-Mail:vorstand(at)stiftung-martinikirche-minden.de
Internet: www.stiftung-martinikirche-minden.de


Bankverbindungen: Sparkasse Minden-Lübbecke
IBAN: DE11 4905 0101 0040 1187 70
BIC: WELADED1MIN

Volksbank Mindener Land e.G.
IBAN: DE95 4906 0127 0800 7004 00
BIC: GENODEM1MPW


Die Stiftung: Die Stiftung "Baudenkmal Ratskirche St. Martini zu Minden" ist eine allgemeine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts im Sinne des Stiftungsgesetzes Nordrhein-Westfalen und dient laut Finanzamt Minden, Steuer-Nr. 335/5777/1847, steuerbegünstigten Zwecken.


Der Stiftungsvorstand (seit 2.11.2016):
  • Pfarrer Christoph Ruffer, Minden (Vorstandsvorsitzender)
  • Pfarrer i.R. Dr. Heinrich Winter, Tecklenburg (stellv. Vorstandsvorsitzender)
  • Rainer Derlin, Minden (Schatzmeister und Geschäftsführer)
  • Wolfgang Thiel, Minden
  • Oliver Vogelsmeier, Minden


Der Stiftungsrat (seit 2.11.2016):
  • Otto Wilhelm Walther, Minden
    (Stiftungsratsvorsitzender, geborenes Mitglied)
  • Peter Kienzle, Minden
    (stellv. Stiftungsratsvorsitzender, entsandtes Mitglied der Stadt Minden)
  • Peter Scherf, Porta Westfalica
    (gewähltes Mitglied der Stiftungsversammlung)
  • Ulrich Stadtmann, Minden
    (gewähltes Mitglied der Stiftungsversammlung)
  • Superintendent Jürgen Tiemann, Minden
    (Vertreter des Kirchenkreises Minden, geborenes Mitglied)
  • Helga Hobein-Zück, Minden
    (Vertreterin des Presbyteriums der St. Martinigemeinde, entsandtes Mitglied)
  • Helga Trölenberg-Buchholz, Hille
    (Vertreterin des Presbyteriums der St. Martinigemeinde, entsandtes Mitglied)


Im § 2 der Stiftungssatzung
von 2006 heißt es:
  1. Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung (AO).
  2. Zweck der Stiftung ist die Beschaffung von Mitteln zur Finanzierung der Erhaltung und Unterhaltung sowie Erneuerung des Baudenkmals der St. Martinikirche in Minden, einschließlich seiner Kunstschätze und Ausstattungen.
  3. Die Stiftung ist selbstlos tätig und verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke.
  4. Die Mittel der Stiftung werden nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet.


  Die Organe der Stiftung sind die Stiftungsversammlung, der Stiftungsrat und der Stiftungsvorstand.


  Der öffentliche Gründungsakt fand am 17.11.2006 in der St. Martinikirche statt.


  Jeder Betrag, den Sie der Stiftung geben, ist herzlich willkommen und steuerlich absetzbar.


  Mitglied in der Stiftungsversammlung können Personen werden, die mindestens 500 Euro zum Stiftungsvermögen beitragen.


Assoziierung:
  • Bauverein für die St. Martinikirche e.V.
    Martinikirchhof 7
    32423 Minden
    Tel.: 05 71 / 2 69 02
    Internet: www.bauverein-martinikirche-minden.de
    E-Mail: vorstand(at)bauverein-martinikirche-minden.de

  • St. Martinigemeinde
    Martinikirchhof 7
    32423 Minden
    Tel.: 05 71 / 2 69 02
    Internet: www.martinigemeinde.de
    E-Mail: martini1(at)martinigemeinde.de


Disclaimer
(Distanzierungserklärung):
Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Haftung für Inhalte:
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Urheberrecht:
Die Betreiber dieser Seiten sind bemüht, die Urheberrechte anderer zu beachten. Falls es doch einmal vorkommen sollte, dass fremde Rechte tangiert worden sein sollten, geben Sie uns doch bitte eine Nachricht und wir werden den Fehler beseitigen, ohne dass es dafür der Einschaltung eines Rechtsanwaltes bzw. einer Rechtsanwaltskanzlei bedarf. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Bilder auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht.



Die Stiftung

Die Stiftung "Baudenkmal Ratskirche St. Martinikirche zu Minden" ist gegründet worden zum Zwecke der Beschaffung finanzieller Mittel. Diese werden ausschließlich zur Erhaltung und Unterhaltung sowie Erneuerung des Baudenkmals einschließlich seiner Kunstschätze und Ausstattungen eingesetzt.
Sie ist eine allgemeine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts im Sinne des Stiftungsgesetzes Nordrhein-Westfalens und dient laut Finanzamt Minden, Steuer-Nr. 335/5777/1847, steuerbegünstigten Zwecken.
Nach einem Schadenskataster aus dem Jahre 2002 fehlen allein zur Restaurierung des Außenmauerwerkes und des Daches des Baudenkmals "Ratskirche St. Martini" 1,7 Millionen Euro. Die Finanzkraft der Kirchengemeinde reicht bei weitem nicht aus, solch Kostenhöhe aufzubringen. Dafür wurde die Stiftung gegründet, um langfristig durch Spenden und Unterstützungen diese Kostenlast durch viele Hände tragbar zu gestalten und das Baudenkmal der Allgemeinheit zu erhalten. Der offizielle Gründungsfestakt zur Errichtung der Stiftung fand am 17.11.2006 in der St. Martinikirche statt. Den Erststiftern wurde die Stiftungsurkunde für Mindens Ratskirche durch einen Vertreter der Bezirksregierung überreicht. Am Festakt nahmen etliche Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aus Politik, Kirche, und Wirtschaft und Verwaltung, wie der Bürgermeister der Stadt, teil.

Impressum - Ein gutes Stück Minden bewahren. - Impressum